•   Seminare Saxonia_1

    weitere Info`s HIER

    Ab sofort jeden 1. Montag im Monat
    Seminar - Service-Training/Servicegrundlagen - Teil I
    Servicegrundlagen – das Know-how für Berufsneulinge und Seiteneinsteiger

    Zeit: 10.00 Uhr – 15.00Uhr
    Ort: DEHOGA Landesverband Sachsen / SAXONIA Fördergesellschaft mbH
    Tharandter Straße 5
    01139 Dresden

sparbuch 

  DEHOGA Shop_1
  Dehoga_Sachsen
Dehoga_Bundesverband
 

Saxonia 

BIWAPP_Logo1

2017___Tourismusverband_SBSW_LO_Weinrot_4c_pos

AA

 


  Kohlernte für den regionalen Krautwickel

Bei stürmischen Wind aber herrlichstem Sonnenschein und 20 Grad machte die Kohlernte richtig Spaß. Das bewiesen die Teilnehmer der Krautwickel-Tour 2018/19 bei der Kohlernte auf den Feldern des Regionalbauernverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in Langenhennersdorf.

Eigens für das kulinarische Markenzeichen der Sächsischen Schweiz - dem Krautwickel wurde durch den Regionalbauernverband dieses Jahr ein Kohlfeld angebaut. Damit soll die riesige Nachfrage nach heimischen Kohl für den Sächsische Schweiz Krautwickel gestillt werden. Noch quasi auf dem Feld ging der frisch geerntete Kohl eine Symbiose mit heimischen Dürrröhrsdorfer Fleisch ein und konnte anschließend von zahlreichen Gästen und der geladenen Presse verkostet werden. So einfach war die Züchtung des Kohls dann doch nicht, da Kohl sehr anfällig für tierische Schädling ist und auch die Bewässerung bei starker Hitze eine Herausforderung ist, wie Sylvia Konrad Geschäftsführerin des RBV berichtete. Wir wünschen guten Appetit, es lohnt sich!

Hier gehts zum Video

IMG_2687 

IMG_2691_1 

IMG_2699_1 

  IMG_2705

IMG_2707_1

IMG_2716_1

IMG_2722_1

Einmalig, sensationell und super lecker - Die Superlative der Besucher zum weltgrößten Krautwickel

6 Köche von Gastronomieunternehmen aus der Sächsischen Schweiz präsentierten unter der Leitung des DEHOGA Regionalverbandes Sächsische Schweiz den weltgrößten und einzig wahren Krautwickel.

Um den 2,50 Meter langen Riesenkrautwickel zu zaubern, wurden etwa 30 Kilo Fleisch und 25 Kilo Weißkohl verwendet. Innerhalb einer halben Stunde wurden 250 Portionen an die Besucher des Wehlener Naturmarktes verköstigt. Wer dabei noch etwas Gutes tun wollte hatte die Möglichkeit für die Burgruine in Wehlen zu spenden. Ein Genuss und eine ganz tolle aber vor allem leckere Aktion, wie zahlreiche Besucher anmerkten. Mit dieser Aktion soll in erster Linie der Absatz regionaler Produkte gefördert und ein Beitrag für die Nachhaltigkeit sowie die Wertschöpfung in unserer Region geleistet werden. Der DEHOGA dank allen Teilnehmer und Unterstützern für diese wirklich sehr gelungene Aktion. Ein ganz besonders herzliches Dankeschön an Herrn Lucia vom MANUFAKTURHOTEL in Stadt Wehlen für seine großartige Unterstützung.

Teilnehmer:

  • Berghotel und Panoramarestaurant Bastei
  • Elbhotel Bad Schandau
  • Gaststätte und Pension Zur alten Säge - Wehlen
  • Gasthof Lichtenhainer Wasserfall
  • Landhotel "Zum Erbgericht" Heeselicht
  • Romantik Hotel Pirna
  • Tourismusverband Sächsische Schweiz
Lesen Sie den Bericht unseres Medienpartner Sächsische Zeitung HIER

Impressionen:

IMG_2232

IMG_2251

IMG_2257

IMG_2263

IMG_2250_1 

IMG_2268__5_

IMG_2240
 

 
top